Leistungen

Frühförderung kann in der Familie, in der Kindertageseinrichtung oder in unseren Räumen in Preetz stattfinden. Der zeitliche Rahmen einer Förderstunde beträgt in der Regel 60 Minuten. Die Anzahl der wöchentlichen Förderstunden wird vom Leistungsträger festgesetzt.

Nach dem ersten Kennenlernen erstellen wir eine Förderdiagnostik. Dadurch erhalten wir Auskunft über Stärken und Schwächen des Kindes, seine Fähigkeiten und Interessen. Auf dieser Grundlage planen wir dann Ziele und Förderangebote. Die Beobachtungen der Eltern und unsere Einschätzungen im Verlauf der Förderung geben Hinweise, welche Entwicklungsfortschritte das Kind gemacht hat.

Nur wenn ein Angebot für das Kind bedeutsam und motivierend ist, wird es sich darauf einlassen.
Wesentliches Element der Förderung ist daher das Spiel.
Spielen bedeutet Lernen.
Im Spiel entwickeln sich auf natürliche Weise Wohlbefinden, soziale Kompetenzen, Ausdrucksfähigkeit sowie geistige und motorische Fähigkeiten.

Wir gestalten Förderangebote so, dass das Kind Freude am Handeln hat und sich als selbstwirksam erleben kann. Dazu bieten wir dem Kind ausgewählte entwicklungsgemäße Materialien und Aktivitäten an. Manchmal ist es notwendig, dass das Kind im geschützten Rahmen einer Einzelförderung neue Erfahrungen machen kann. Wenn es möglich und sinnvoll ist, beziehen wir gerne Kinder aus dem direkten Umfeld in die Förderung mit ein.

Neben der Förderung des Kindes steht die Elternberatung:
Verarbeitung der persönlichen Betroffenheit, Erziehung und Förderung, Anregung zu Spielmaterial und zur kindgerechten Raumgestaltung, Überlegungen zu Kindergarten- und Schulwahl, Informationen über sozialrechtliche Ansprüche und zusätzliche Entlastungsmöglichkeiten. Wenn möglich und gewünscht stellen wir Kontakt zu anderen betroffenen Eltern her.

Vernetzung mit weiteren pädagogischen, medizinischen und therapeutischen Fachkräften, die das Kind betreuen, ist nach Abstimmung mit den Eltern für uns selbstverständlich.

Sie haben Fragen oder möchten mehr über uns erfahren?


Wir freuen uns über ihren Anruf.

04342 83757


Ansprechpartnerin: Cornelia Funke
ff@lebenshilfewerk.de